Mittwoch, 17. September 2008

Google Android Handy HTC Dream – Bei T-Mobile schon im Oktober?

logo_android Wie das amerikanische Wall Street Journal berichtet hat, wird Google am 23. September in der Weltöffentlichkeit ihr erstes Handy vorstellen. Stimmt ja nicht ganz, denn genaugenommen hat Google nur das Betriebssystem Android und die darauf laufenden Anwendungen geschrieben. Der Hersteller des Handys selber ist HTC, die ja gerade im Bereich Windows Mobile sehr viele Handys anbieten. Interessant ist, dass T-Mobile als einer der ersten dieses Handy verkaufen dürfen. Angeblich soll T-Mobile das Gerät schon Ende Oktober im Laden liegen haben, wohl aber erst einmal nur in den USA.

Nach den vielen Diskussionen um Google Chrome dürfen wir gespannt sein auf die Reaktionen. HTC selber erwartet einen Umsatz von 600.000–700.000 Stück noch dieses Jahr. Analysten drücken die Zahl jedeoch auf 300.000-500.000, einfach mal abwarten. Wahrscheinlich wird es wieder ein Run geben auf die Geräte, genauso wie beim iPhone. Wer das hinterher dann wirklich einsetzt ist eine andere Frage.

Interessant wird auch sein, mit welchem Tarif T-Mobile das Gerät anbietet. Wird es einen Allways-On Tarif geben? Und wenn ja, werden evtl. mein aktueller Aufenthaltsort irgendwo gespeichert?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen