Mittwoch, 12. November 2008

Bundestag stimmt Online-Durchsuchungen zu

So, jetzt ist es also amtlich: Computer dürfen heimlich durchsucht und Wohnungen mit versteckter Kamera ausgespäht werden. Was ich nett finde ist, dass angeblich Firmen-PCs nicht angezapft werden. Was ist, wenn ich zwei PCs habe, einen den ich privat verwende, und den anderen geschäftlich/gewerblich? Kann man die unterscheiden?

Kommentare:

  1. Hallo Michael, noch ist nichts beschlossen. Das Gesetz muss erst noch durch den Bundesrat und am Köhler vorbei...
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,590044,00.html

    AntwortenLöschen
  2. Hm, wer lesen kann ist klar im Vorteil. Danke Jürgen!

    AntwortenLöschen