Mittwoch, 12. November 2008

Internet Explorer Mobile 6 – Endlich ein guter Web Browser für Windows Mobile!

Ich habe mir mal den neuen Emulator runtergeladen und ausprobiert. Auf dem Windows Mobile Team Blog steht folgendes:

Some of the cool features available with Internet Explorer Mobile 6 are:

  • Improved fidelity (support for full fidelity desktop rendering)
  • Layout fixes to accommodate a mobile screen (text wrap)
  • Enhanced Script and AJAX support  (Jscript v5.7 from Internet Explorer 8)
  • Improved multimedia experience (Adobe Flash Lite 3.1 for Adobe Flash content)
  • Deeper integration with search
  • Enhanced cursor navigation model
  • Touch and gesture support – pan support
  • Multiple zoom levels
  • Easy switching between mobile / desktop versions of sites by specifying UA strings.

Hier sind mal ein paar Screenshots von deutschen Web Seiten:

image image image image

Hey, Google Maps funktioniert ja tatsächlich, aber ist ultra langsam.

image

Youtube Videos kann man sich leider nicht anschauen

 image

Interessant ist, dass wie-ist-meine-ip.de als Betriebssystem Windows XP anzeigt, und Internet Explorer 6.0 als Web Browser. Als UserAgent steht da wirklich Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 6.0; Windows NT 5.1). Wenn man die “Mobile Ansicht” auswählt, dann wird der UserAgent Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 6.0; IEMobile 8.12; MSIEMobile 6.0) verwendet; IEMobile 8.12 wohl, weil die JScript Engine aus dem kommenden IE 8 verwendet wurde, und MSIEMobile 6.0 wohl für die Render-Engine.

image

Ich bin schon mal überrascht, dass es eben doch besser geht. Nun ja, andere Hersteller können das schon lange so. Übrig bleibt nur ein fader Nachgeschmack: wie wird das auf 400 MHz langsamen Geräten laufen? Warten wir’s ab…

Update: Endlich gibt es auch einen verbesserten Verlauf, die Optionen sehen jetzt so aus wie auf den eigentlichen Smartphones, es gibt eine Anzeige für den verbrauchten Speicherplatz (temporäre Internet Dateien, Cookies,…), usw.

image image image image

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen