Sonntag, 16. November 2008

War Ajax.NET Professional eine gute Idee?

Habe heute auf der Xtopia 08 erfahren, dass in der FAQ Session ASP.NET AJAX Futures von Bertrand Le Roy über Ajax.NET Professional gesprochen wurde, ok, es wurde AjaxPro mit ASP.NET AJAX ein wenig verglichen. Hört euch mal die Stelle ab 68:44 an (bis 70:47). Höre ich da heraus, dass das ganze UpdatePanel nur gemacht wurde, damit man die ASP.NET Entwickler schnell auf den AJAX Zug zu bringen? Bei jeder Konferenz höre ich Teilnehmer sage, dass sie das UpdatePanel nicht mehr einsetzen, weil dies oder jenes nicht performat genug lief (das mit dem ViewState, wie im Video). Die ganzen neuen Features wie ADO.NET Data Services oder einfach nur RESTful Datenzugriffe mit JSON als Datenformat, hatte ich das nicht schon 2005 vorgeschlagen? In unseren Projekten habe ich das genau so im Einsatz, hat dort halt nur keinen Namen. Ich freue mich schon auf die neuen Features in ASP.NET 4.0, und natürlich darüber, dass jQuery Einzug gefunden hat in der Microsoft Welt (bedeutet das eigentlich, dass die ganzen Control im ASP.NET AJAX Control Toolkit sterben, oder werden die auf jQuery angepasst? werden die sich überschneidenden Teile der beiden JavaScript frameworks bereinigt?).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen