Samstag, 22. November 2008

Windows Media Center - Immer noch Probleme mit 2702A195, Absturz von ehrec.exe

Heute früh hatte ich über eine Lösung der Abstürze vom Windows Media Center (genauer gesagt von ehrec.exe) berichtet. Das hatte zwar ein wenig geholfen, doch ungefähr 2 Stunden später ist ehrec.exe wieder abgestürzt.

Jetzt habe ich einen neuen Lösungsvorschlag von Ian Dixon:

  1. Rechtsklick auf das Icon Computer auf dem Desktop, dann auf Verwalten klicken
  2. In den Diensten nach Windows Media Center-Empfängerdienst und Windows Media Center-Planerdienst suchen, und beide Dienste beenden (noch besser ist die Dienste kurzfristig zu deaktivieren)
  3. Nun mit dem Dateiexplorer nach C:\ProgramData\Microsoft\eHome\Recording wechslen, und dort die Dateien Recording.xml und Recording.xml.bak löschen oder in ein anderes Verzeichnis kopieren
  4. Wenn die Datei blockiert ist, also das Löschen nicht funktioniert, sind die Dienste evtl. wieder gestartet. Einfach die Dienste deaktivieren und noch einmal ausprobieren.
  5. Danach die Dienste starten und das Problem sollte behoben sein.

image

Ihr könnt auch einfach folgende Batchdatei erstellen, z.B. fixwmc.bat und per Doppelklick ausführen:

net stop ehRecvr
net stop ehSched
ren C:\ProgramData\Microsoft\eHome\Recording\Recordings.xml C:\ProgramData\Microsoft\eHome\Recording\~Recordings.xml
ren C:\ProgramData\Microsoft\eHome\Recording\Recordings.xml.bak C:\ProgramData\Microsoft\eHome\Recording\~Recordings.xml.bak
net start ehRecvr
net start ehSched

Unter Windows Vista mit aktiviertem UAC müsst ihr die Batchdatei als Administrator laufen lassen.

Kommentare:

  1. Danke, habe das Problem immer wieder, jetzt bin ich mal gespannt.

    AntwortenLöschen
  2. gemäß Ihrer Empfehlung habe ich nach Absturz des Media Centers (integirert im Adi Multimedia-PC) recordings.xml + *.bak nach C:\TEMP verschoben. Das Media Center arbeitet seit 30 min wieder.
    Danke für den Tipp. Der PC ist mit allen Updates versehen gewesen, die aber bislang offenbar den Fehler nicht behoben haben.

    AntwortenLöschen