Mittwoch, 7. Januar 2009

Der Fiat 500 spart CO2 – Oder: Wie hilft sogar Microsoft dabei?

Der neue Fiat 500 als auch der Fiat Bravo haben teils schon ab Werk das Blue&Me™ System basierend auf Microsoft Windows Mobile for Automotive eingebaut. Das Blue&Me™ System ist zum einen eine Bluetooth Freisprecheinrichtung mit Sprachsteuerung (kommt zwar bei weitem noch nicht an die Sprachsteuerung im Ford S-Max ran, aber ist auch nicht so teuer, versteht sich). Zum anderen kann man mittels eines USB Sticks auch seine eigene Musik (WMA) über die Lautsprecher des Radios abspielen lassen, funktioniert soweit einwandfrei.

image Neuerdings gibt es nun eine Software, ECO:Drive genannt, die man auf einen USB Stick kopiert, und die dann während der Fahrt Daten sammelt: wie viel Gas habe ich gegeben, wann wurde geschaltet etc. Damit kann man dann relativ einfach eine grafische Auswertung machen, die zeigt, wo man Sprit und CO2 sparen kann. Die Idee finde ich super, auch wenn Fiat sich für Adobe AIR anstatt Silverlight entschieden hat.

Mehr Infos und Tests gibt’s übrigens auf dem Fiat 500 Blog. Ich werde das mal testen bei meinem Schwiegervater, das ist bestimmt eine nette Spielerei.

Update: hier ist der Link zum Download der deutschen EVO:Drive Software.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen