Donnerstag, 29. Januar 2009

Internet Explorer kann nur 31 Stylesheet Tags verarbeiten

Das ist ja verrückt, war mir bis gerade nicht bewusst: der Internet Explorer kann nur maximal 30 (bei mir gehen 31) Stylesheet Tags (LINK mit type=text/css oder STYLE, auch inline) verarbeiten. Alle weiteren Angaben werden einfach ignoriert.

Dabei kommt es noch nicht einmal darauf an, ob darin wirklich CSS Angaben geladen werden, z.B. weil die Datei nicht existiert. Auch leere STYLE Tags zählen dazu.

Jetzt wird jemand sagen, warum brauchst du so viele Stylesheets? Nun, wer ein wenig in Controls denkt, der wird auch seine CSS entsprechend pflegen wollen. Da gibt es z.B. bei mir einen Stillstands-Dialog (für die, die mich nicht kennen: es handelt sich dabei um einen Dialog in einer Web Anwendung an einer Maschine, der erscheint, wenn bei der Maschine ein Fehler auftritt). Dieser hat selber 40 CSS Angaben, die ich für andere Seiten der Web Anwendung nicht benötige.

Ich kann das Problem sehr einfach reduzieren, in dem ich meine Scriptengine auf CSS Dateien aufbohre, zum Glück. In dem KB Artikel 262161 steht zwar nur etwas bis zur Version 6, aber im IE7 und in der aktuellen RC des Internet Explorer 8 ist die Begrenzung von 31 Tags leider auch noch. Andere Web Browser wie der Firefox haben damit kein Problem. Warum hat Microsoft ein Problem mit 0x1F (=31)?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen