Samstag, 15. Januar 2011

Internet Explorer 9

Gestern wurde ich gefragt, was ich denn noch so alles beim Internet Explorer 9 ändern würde. Da fällt mir ein, dass ich vor 2 Jahren mal für den Internet Explorer 8 etwas aufgeschrieben hatte.

Das, was ich schon seit Jahren immer wieder wünsche, ist eine Option, die Skriptfehler nur für meine Entwicklungsseiten anzeigt. Dies könnte entweder mittels einer Liste implementiert werden, oder z.B. für localhost und/oder Intranet Seiten gelten. Alternativ könnte man es ja auch mit einem meta Tag machen.

Weiter stimmt mir bestimmt jeder zu, dass sich bei aktuellen Webseiten die URL nach bestimmten Schemata aufbauen. Eine typische Webseite hat z.B. einen Bereich für Neuigkeiten, Produkte, Kontakt und vielleicht noch ein Forum. Die URLs lauten dann oft meinedomain/produkte/sport/tennis, eine andere vielleicht meinedomain/produkte/sport/fussball. Meine Idee ist jetzt, die URL nicht als einen langen Text anzuzeigen, sondern so wie die Pfadanzeige in Windows Vista oder Windows 7.

address_bar

Die einzelnen Ebenen könnte man so schnell wechseln. Der Browser könnte z.B. die Sitemap dafür verwenden.

Ansonsten freue ich mich sehr auf die Release Version des Internet Explorer 9. Bereits die Beta läuft richtig gut, auch wenn immer noch große Webseiten wie eBay anders aussehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen